Datum: Montag, 29. April 2019
Ort: Igls

Wie bereits in mehreren Medien berichtet erhielt Emilie Koll aus Patsch im Rahmen der vom Verpächter, dem Stift Wilten, durchgeführten Bewerbungsgespräche Ende März 2019 den Zuschlag für das Gasthaus Heiligwasser. 

In den vergangenen Tagen entwickelte sich aus einem geschäftlichen Gespräch zwischen Emilie Koll und Manuel Schwaiger, der als Repräsentant für die Firma Morandell tätig war, eine in der Zwischenzeit bereits konkretisierte Geschäftsbeziehung (inklusive der Gründung einer Betriebsgesellschaft). Vom Stift Wilten wurde daraufhin der Pachtvertrag entsprechend angepasst, wodurch jetzt Emilie Koll und Manuel Schwaiger gleichberechtigte Pächter des beliebten Gasthauses sind.

Die Idee zur Partnerschaft ist laut Koll und Schwaiger „aus dem Gespräch heraus entstanden.“ Beide sind sehr froh über diese „nicht von langer Hand geplante“ Entwicklung. Durch ihre lange Freundschaft sind sie überzeugt, dass sie sich 100%ig aufeinander verlassen und unterstützen können. Mit Herzblut und über einen langen Zeitraum wollen sie Heiligwasser wieder zu einem freundlichen, familiären, gemütlichen, belebten und beliebten Ort in der Region entwickeln. Die neuen Pächter werden dabei in der Küche auf Qualität und Regionalität und beim Service auf Professionalität und Freundlichkeit setzen.

Das Gasthaus Heiligwasser wird ab 12. Mai 2019, dem Muttertag, wieder geöffnet sein

Mit viel Elan und Einsatz wird aktuell daran gearbeitet, das Gasthaus wieder für Besucher „herzurichten“. Auch ein Eröffnungsfest ist zu einem späteren Zeitpunkt geplant (wenn das neue Team dann schon ein wenig "eingeschliffen" ist). Details zu diesem Termin werden rechtzeitig bekanntgeben.

Skizufahrt für den Winter soll schnellstmöglich realisiert werden

In den vergangenen Jahren war es für den Betrieb des Gasthauses ein großes Problem, dass es derzeit keinen gesicherten, freien Zugang für Wanderer aus Igls und Patsch während der Wintersaison mehr gibt. Bei der Pächtersuche spielte der derzeitige Status quo am Patscherkofel natürlich eine große Rolle. Die im Rahmen der Umgestaltung des Innsbrucker Hausberges zugesagte Errichtung einer direkten Skizufahrt zum Gasthaus wurde von der Stadt Innsbruck im Herbst 2018 bestätigt. Die Ausstellung des dazu nötigen Bescheides sollte laut Patscherkofelbahn Betriebs GmbH in den kommenden Tagen erfolgen, wodurch anschließend die bauliche Umsetzung erfolgen kann.  

Vorstellung der neuen Pächter

Emilie Koll wohnt derzeit mit ihrem Mann Stephan und den beiden Kindern Marie und Philip (und einem Hund) in Patsch. Mit ihrer Familie wird sie jetzt aber übersiedeln und zukünftig vor Ort im Gasthaus Heiligwasser wohnen.

Ihr Mann Stephan ist aktuell - und auch weiterhin - Pächter der Universitätsmensa der Pädagogischen Hochschule Tirol und der Gastronomie des Alpenzoo Innsbruck. In der Familie Koll wird Gastronomie also schon seit vielen Jahren intensiv und erfolgreich „gelebt“.

Manuel Schwaiger ist in Igls aufgewachsen. Die Beziehung zu Heiligwasser besteht seit seiner frühesten Kindheit, da die Eltern in Heiligwasser heirateten und daher immer wieder mit Manuel zur Kirche pilgerten. „Emilie kommt aus Patsch, ich aus Igls. Zukünftig sind also beide Gemeinden vertreten, von denen aus die Gäste nach Heiligwasser losgehen können“, bemerkte er lachend.  

Nach erfolgreich abgeschlossenen Gastronomieausbildungen und -studien konnten beide Pächter jahrelange Erfahrungen in unterschiedlichen Bereichen der Gastronomie sammeln. 

Das Stift Wilten ist überzeugt, dass Emilie Koll und Manuel Schwaiger die besten menschlichen und auch kaufmännischen Vorrausetzungen mitbringen, um den für das Stift so wichtigen und wertvollen Wallfahrtsort Heiligwasser auch gastronomisch wieder langfristig und erfolgreich zu beleben.

Die aktuellen Kontaktdaten der neuen Pächter finden Sie auf der Webseite www.heiligwasser.at (ein umfassender Auftritt wird zeitnah erstellt). Anfragen und Reservierungen für die Zeit nach der Eröffnung werden bereits entgegengenommen.

Die neuen Heiligwasserpächter Emilie Koll und Manuel Schwaiger

Newsletter

Wenn Sie unseren regelmäßig erscheinenden Newsletter abonnieren wollen, geben Sie bitte hier Ihre Daten ein:

Anschrift

Stift Wilten
Prämonstratenser-Chorherren
Klostergasse 7
6020 Innsbruck
Tirol, Österreich
Telefon: +43 512 583048

email


Klosterladen

An der Pforte unseres Stiftes finden Sie unseren Klosterladen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch auch auf unserer facebook-Seite


Volltextsuche

Stift Wilten, Innsbruck

powered by webEdition CMS