Pfarren

Die inkorporierten Pfarren sind das Herzstück der Seelsorge.

Habit

Gottesdienste & Informationen?

Die Pfarren werden gerade virtualisiert. Das benötigt ein wenig Zeit. Bis dahin findest du aktuelle Informationen über den Link.

Mehr Informationen

Alte Tradition und moderne Zukunft.

Die Urpfarren sind schon seit der Gründung des Klosters ein wichtiger Bestandteil. Aus diesen Urpfarren Wilten, Ampass und Patsch entwickelten sich auf dem gleichen Gebiet die 21 Pfarreien. Der Großteil der Mitbrüder ist in der Pfarrseelsorge eingesetzt. Zudem arbeiten die Chorherren von Wilten auch in der Kategorialseelsorge (Kinder- und Jugendarbeit, Religionslehrer, Behindertenseelsorger, Blindenseelsorger, Krankenpfleger, Malteserseelsorger, Seelsorger in Alten- und Pflegeheimen und in der religiösen Erwachsenenbildung).

Der Schwerpunkt unseres Ordens liegt in der Seelsorge und in der Pflege der Liturgie. Täglich beten wir, gemäß dem Auftrag des hl. Norbert, das Stundengebet und feiern die hl. Eucharistie. Die würdevolle Gestaltung der Liturgie ist uns dabei ein besonderes Anliegen, und das empfinden wir auch als unseren Auftrag.

Seelsorge als Selbstverständnis

Geschichte der Pfarren

Seit seiner Gründung zählt das Stift Wilten die Pfarrseelsorge zu seinen Aufgaben. Ein päpstliches Privilegium aus dem Jahr 1184 ermöglichte den Aufbau ausgedehnter Seelsorgelandschaften. Die Bewohner wandten sich mit all ihren geistlichen Bedürfnissen an den zuständigen Pfarrer.

1261 wurden die ersten Pfarren vom Bischof Bruno von Brixen bestätigt. Alle derzeit vom Stift Wilten betreuten Pfarreien liegen in den Grenzen der Urpfarren Wilten, Ampass und Patsch. So entstand rund um das Kloster ein geschlossenes Seelsorgegebiet.

Geschichte des Klosters
Grundsteinlegung Pfarrkirche Hötting

Das Pfarrleben

Das Leben in den Pfarreien des Stiftes Wilten ist stets spannend und bunt. Für alle Altersgruppen gibt es wöchentliche Treffen, Veranstaltungen, Termine und gemeinschaftlichen Aktionen.

In den verschiedensten Gruppen kannst du dein Charisma entsprechend einbringen und deinen Interessen angepasst Neues erleben. Du kannst dich bei den Ministranten, in der Jungschar, bei Bibelrunden und bei diversen Chören engagieren und das Pfarrleben selbst mitgestalten und gleichzeitig ein Teil davon sein.

Überpfarrliche Seelsorge
Pfarrleben in Wilten.

Die Seelsorger

Die meisten Mitbrüder des Stiftes Wilten haben ihre Aufgabe in der Kategorialseelsorge und in der Pfarrseelsorge. Die Betreuung der Stiftspfarreien ist eine der Kernaufgaben der Chorherren in Wilten.

Die Seelsorger der Pfarreien stehen dir in deinem Leben zur Seite und kümmern sich um persönliche Anliegen. Dir stehen die verschiedensten Möglichkeiten der Kontaktaufnahme zur Verfügung: ein direkter, nahtloser und unkomplizierter Kontakt zu deinem Seelsorger. Finde den passenden Ansprechpartner.

Seelsorge im Stift Wilten
Wiltener Chorherren in Lüsens

Verbundenheit

Die Stiftspfarreien sind eng mit dem Kloster Wilten verbunden. Diese Verbundenheit ist geschichtlich gewachsen, denn die ersten Pfarreien haben die Wiltener Chorherren schon zur Zeit der Gründung des Klosters betreut.

Aus anfangs drei Pfarreien sind 23 verschiedene Pfarreien entstanden. Die meisten Mitbrüder sind mit dieser Pfarrseelsorge beschäftigt. Aufgabe und gleichzeitig Herausforderung ist es, die eigenen Pfarren geistlich zu leiten, aber trotzdem gleichzeitig das gemeinschaftliche Leben im Konvent zu pflegen.

Der Wiltener Konvent
Stift Wilten Augustinus Pfarre Rinn Tulfes

Passender Kontakt

Hier findest du die verschiedensten Personen und Verantwortlichen in den Bereichen des Stiftes und der Pfarreien. Diese stehen dir gerne jederzeit zu Verfügung.

Uns ist es wichtig, direkt Kontakt zu den Menschen zu haben, um auch der Spiritualität unseres Ordens gerecht zu werden. Damit dies nahtlos und damit unkompliziert ist, bieten wir dir verschiedensten Formen der Kontaktaufnahme an. Unser neues Chatsystem ermöglicht dir eine direkte und einfache Möglichkeit.

Dein Seelsorger
D. Christoph Pernter in Völs

Zum Blog