Seelsorge

Die Seelsorge als Leitmotiv in ihren verschiedenen Formen.

Der Mittelpunkt der Abtei ist die Seelsorge.

Die Aufgabe des Wiltener Konvents ist die kirchliche Gemeinschaft in Liebe aufzubauen. Dabei spielt die Seelsorge eine der wichtigsten Rollen und zählt zur Prämonstratenser-Spiritualität. Das Stift Wilten bemüht sich, eine lebendige Gemeinschaft zu sein, die ausstrahlt, die versucht, Nachfolge Christi zu leben. Nur von einer solchen Gemeinschaft werden junge Menschen angezogen. Das Besinnungszentrum im Stift Wilten dient neben der allgemeinen Bildungsarbeit vor allem auch der Pastoral. Hier soll nicht nur theoretische Bildung vermittelt werden, sondern Gemeinschaft erlebbar und erfahrbar sein.

Dabei ist das Stift Wilten Mittelpunkt für die Seelsorge. Das Apostolat wird nur dort wahrgenommen, wo ein Prämonstratenser zur Gesellschaft gehört, ihr Schicksal teilt, ihre Sprache spricht und um die Not der Menschen und ihres Glaubens weiß. Wir versuchen, uns mit den Sorgen der Menschen mehr zu solidarisieren, um sie zu betreuen.

Dein Seelsorger

Jugend im Stift

Der Jugendtreff bietet Jugendlichen die Möglichkeit im Stift Wilten über christliche Fragen zu diskutieren und sich auszutauschen. Das Kloster ist gerade für junge Menschen Heimat und Ort der Gemeinschaft.

Im Orden der Prämonstratenser hat die heilige Liturgie einen sehr hohen Stellenwert. Deshalb hat der Dienst des Ministranten im Prämonstratenser-Stift Wilten eine sehr lange Tradition. Diese Tradition lebt heute noch weiter und hoffentlich mit dir auch in Zukunft.

Jugendliche im Stift Wilten
Wiltener Ministranten während der Liturgie.

Das Dekanat

Die Aufgabe des Dekanats Wilten-Land ist es, überpfarrliche Seelsorge in den zugehörigen Pfarren zu betreiben. Verantwortlich ist D. Augustinus Kühne als Dekan.

Die Zukunft unserer Kirche sind die Kinder, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Unserem Dekanat sind die Kinder- und Jugendarbeit, sowie die Seelsorge für diese Zielgruppe ein großes Anliegen. Ein weiterer Wunsch der Jugendstelle ist es, Ansprechpartner zu sein, Begegnungs- und Kommunikationsräume zu öffnen und den Blick über die eigene Pfarre hinaus zu weiten. Kurz: Menschen miteinander zu vernetzen.

Das Dekanat Wilten-Land
Jugendvesper in Patsch.

Besinnungszentrum

Das Besinnungszentrum im Stift Wilten soll ein Ort der Beheimatung neuer Aufbrüche in der Kirche sein. Nachdem viele Menschen oft in den Pfarrgemeinden keinen Anschluss finden, bekommt die Kategorialseelsorge immer mehr Bedeutung.

Dazu braucht es auch Orte, geistliche Zentren, wo Menschen hingehen, sich treffen können, wo sie religiöse und spirituelle Beheimatung erfahren. Deshalb haben wir vor vielen Jahren das Besinnungszentrum eingerichtet, wo Menschen verschiedenster Spiritualitäten die Möglichkeit zur Begegnung finden.

Zum geistlichen Zentrum
Besinnungszentrum im Stift Wilten.

Digitale Seelsorge

Die Menschen im alltäglichen Leben und in schwierigen Situationen zu begleiten, ist die Kernaufgabe der Seelsorge. Seelsorge im Stift Wilten gibt es in den verschiedensten Bereichen.

Diese Spiritualität der Prämonstratenser geht allerdings noch einen Schritt weiter und vor allem in die Zukunft. Das ist die Seelsorge, die speziell für junge Menschen gemacht ist. Die digitale Seelsorge ermöglich damit einen nahtlosen Kontakt zu deinem Ansprechpartner. Diese digitale Kommunikation ist mit modernsten Sicherheitsstandards ausgestattet und basiert auf dem neuesten Stand der Technik.

Deine digitale Seelsorge
Abt Raimund betreibt digitale Seelsorge.

Dein Seelsorger

Das Stift Wilten ist ein Strahlungszentrum und ein Ort der Ruhe. In den Räumlichkeiten des Stiftes, besonders im Besinnungszentrum und in der Marquardkapelle, treffen sich regelmäßig Gruppen zum Meditieren und zum Beten.

Finde auch du deine Heimat im Stift Wilten. Hier erfährst du lebendige Gemeinschaft. Wir sind gerne persönlich für dich da und begleiten dich auf deinem Weg.

Dein Kontakt im Stift Wilten
D. Christoph Pernter in der Blasiuskirche

Aktuelles